Arbeit und Wertschöpfung auf dem Kunstmarkt und in der Kulturwirtschaft

Image 1 click for bigger size
Bild 1
Das Netzwerk der Kreativen e.V ist eine gemeinnützige Organisation und im Bereich der Kultur- & Kreativwirtschaft tätig - zusammen mit Urhebern und Interpreten sowie Kunst- und Kulturorganisationen.

Die Vereinigung vertritt die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit und Politik.

Das Netzwerk beschäftigt sich mit den Alltagsproblemen von Kunst- und Kulturschaffenden sowie Kreativen aus dem Bereich PR und Software.

Dies betrifft organisatorische, wirtschaftliche und rechtliche Fragen der Planung, Entwicklung und Umsetzung von Projekten, gilt aber auch dem eigenen Berufsfeld.

Der Verein hat hierzu die Gründung einer Genossenschaft initiiert.
Die Genossenschaft FAIRKULTUR - www.fairkultur.de - organisiert einmal im Monat OFFENE TREFFEN in Berlin, um Einblick in laufende Projekte zu geben und um das eigene Projekt vorzustellen.
FAIRKULTUR ist eine Plattform der Projekt- und Talententwicklung.

Erstellt: 2016-07-13 09:40:00


Arbeitsschwerpunkte und Handlungsfelder des Vereins:

Durchführung von Netzwerkveranstaltungen im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Der Verein arbeitet mit Netzwerken der Allgemein-Wirtschaft zusammen.

Spendenakquise und Verwaltung von nationalen und internationalen Kunst- und Kulturprojekten.

Werksverwaltung des urheberrechtlichen Gesamtwerkes, die Entwicklung von Werksverzeichnissen.

Dokumentationen und Auswertungen von Prozessen bei Projektumsetzungen.

Beschäftigt sich mit der Bewertung und Wertentwicklung von künstlerischen Leistungen/Werken.


Erstellt: 2016-04-27 08:43:27